Es ist völlig egal, wie langsam du gehst, solange du nicht stehen bleibst.

Auf zu neuen Ufern …

und nicht mehr stehen bleiben. Einer der Gründe, warum ich mich für dieses Abenteuer entschieden habe.
Viele suchen eine neue Herausforderung in einem neuen Job. Ich habe mich für mehrere Monate reisen entschieden.
Das erste Mal in meinem Leben gibt es keinen genauen Plan – das muss eine Nachwirkung von meiner Volunteerzeit
in Costa Rica sein – und ich fühle mich wunderbar damit.

Job, Wohnung, Freunde, Familie alles bleibt in der Heimat. Auf dem Rücken einen 20 Kilo Rucksack,
der hoffentlich mit mir auf Sansibar ankommen wird. Dort soll das Abenteuer beginnen …

zur Reiseroute